Impressionen
  • images/stories/diashow/bild1.jpg
  • images/stories/diashow/bild10.jpg
  • images/stories/diashow/bild11.jpg
  • images/stories/diashow/bild12.jpg
  • images/stories/diashow/bild13.jpg
  • images/stories/diashow/bild14.jpg
  • images/stories/diashow/bild15.jpg
  • images/stories/diashow/bild16.jpg
  • images/stories/diashow/bild17.jpg
  • images/stories/diashow/bild18.jpg
  • images/stories/diashow/bild19.jpg
  • images/stories/diashow/bild2.jpg
  • images/stories/diashow/bild20.jpg
  • images/stories/diashow/bild21.jpg
  • images/stories/diashow/bild22.jpg
  • images/stories/diashow/bild23.jpg
  • images/stories/diashow/bild24.jpg
  • images/stories/diashow/bild25.jpg
  • images/stories/diashow/bild3.jpg
  • images/stories/diashow/bild4.jpg
  • images/stories/diashow/bild5.jpg
  • images/stories/diashow/bild6.jpg
  • images/stories/diashow/bild7.jpg
  • images/stories/diashow/bild8.jpg
  • images/stories/diashow/bild9.jpg
Besucher Monat
Top 10:
Commercial flag 66%Commercial (248)
Germany flag 17%Germany (65)
Unknown flag 8%Unknown (30)
Network flag 3%Network (10)
United States flag 2%United States (8)
France flag <1%France (3)
Ukraine flag <1%Ukraine (3)
British Indian Ocean Territory flag <1%British Indian Ocean Territory (1)
Netherlands flag <1%Netherlands (1)
New Caledonia flag <1%New Caledonia (1)
373 Besuche aus 13 Ländern
Statistiken
Seitenaufrufe : 266890
Start Richard-Wagner-Stätten

Richard-Wagner-Stätten Graupa

2003 legte der ehemalige Heimatverein Graupa e.V. in Zusammenarbeit mit den Richard-Wagner-Museum Graupa, Gaßmeyer-Förderkreis, Turn- und Sportverein Graupa und Graupaer Schulen einen Richard-Wagner-Kulturpfad durch den Schlosspark Graupa an. Dieser wurde u. a. auch durch Fördermittel der Kulturstiftung des Bundes und der Stadt Pirna ermöglicht.

Der Wagner-Kulturpfad beginnt an der Bushaltestelle Tschaikowskiplatz, 100 m vom Lohengrinhaus entfernt. Er umfasst 19 Tafeln, die den wichtigsten Lebensstationen des Meisters gewidmet sind. Nach 650 m Fußweg, entsprechend 65 Lebensjahren Richard Wagners, erreichen sie die letzte Station am Schlossteich, unweit der Wagnerstele.

Das Begleitheft zum Richard-Wagner-Kulturpfad erhalten Sie im Lohengrinhaus 

Als vierter Teil der Richard-Wagner-Stätten gilt das am 21. Mai 1933 unter Leitung von Sizzo Stief aufgestellte Wagner-Denkmal im Liebethaler Grund. Es wurde bei herrlichstem Wetter eingeweiht und war Bestandteil der am gleichen Tage stattfindenden 700-Jahr-Feier Pirnas. Heute werden häufig geführte Wanderungen auf Wagners Spuren von Graupa zum Denkmal im romantischen Liebethaler Grund angeboten.

Das Richard-Wagner-Denkmal im Liebethaler Grund - Gesamthöhe 12,5 m, Höhe der Figur ca. 4 m.
Mit diesen Dimensionen ist es das weltweit größte Wagner-Monument überhaupt.



 
Aktuelles Wetter in der Region
Der Weg nach Graupa


Tschaikowskiplatz
01796 Graupa
Das Modul ZIT!Google® Routenplaner wurde erstellt von Ziegert IT und wird gesponsert vom Hotel Brunner.
Anonyme Suche

Schützen Sie Ihre Privatsphäre!

Wer ist online
Wir haben 5 Gäste online
| Moss Hosting